Dienstag, 28. August 2012

♥ Recipe: Glückskekse ♥


Hey ihr Lieben, Ich dachte mir ich könnte mal ein Rezept posten und hier ist es. Es ist ein Rezept für leckere Glückskekse!!:)
Zutaten (für etwa 10-20 stück je nach Größe)
- 3 eiweiß   - 60g puderzucker
- 60g butter   - 60g mehl Zubereitung:

1)Den Ofen auf 180°C vorheizen. 2)Die Butter in der Mikrowelle schmelzen und mit allen anderen zutaten in einer Schüssel mischen. 3)Zwei oder Drei ca. 8cm große Teigkreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. 4)Für etwa fünf Minuten backen, bis die Ränder leicht braun sind.
5)Jetzt muss alles möglichst schnell gehen, weil sie sich sonst nicht mehr so gut falten lassen: Die Teigkreise ausnehmen, mit dem Messer vom blech lösen, den Zettel reinlegen und den Keks falten, solange er noch heiß ist.
Tipp: Die Ränder der Kekse halten schwer zusammen, deswegen kann man an die Seiten Wäscheklammern machen, dann hält alles richtig gut;)
Das Falten braucht etwas Übung aber nach einigen Versuchen klapt es ganz leicht;)
 Mir persönlich und auch meinen Freunden haben die Glückskekse super lecker geschmeckt. Wir konnten gar nicht genug davon bekommen.

Viel Spaß beim backen! :) 
XO. Estrellá

Kommentare:

  1. Das sieht soooo lecker aus *_* <3
    Also ich werde das aufjedenfall mal nachbacken!:)
    Liebe Grüße
    Kira

    AntwortenLöschen
  2. mhmm jummyyy da bekomm ich gleich hunger :)

    AntwortenLöschen
  3. Toller Post!:) Ich wollte sowieso schon immer mal Glückskekse selber machen & jetzt postest du ein Rezept!:) Perfekt!!! <3 <3
    Weiter so;)
    LG

    AntwortenLöschen
  4. schöne idee. sieht auch gar nicht so schwer aus. da lohnt sich ja das selber machen.
    lg
    http://kathrinschmitt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Cool, werde ich in den nächsten paar Tagen mal ausprobieren! :) <3
    Freue mich schon auf deinen nächsten Post! <3 <3
    lg

    AntwortenLöschen
  6. Das ist mal ein cooles Rezept,muss ich mir merken aber ich würde total lustige Sprüche reinmachen :)

    AntwortenLöschen
  7. ui.... das ist ja ne super idee!!! das werd ich mal testen, allerdings nicht mit ei sondern einem veganen ersatz ;)

    AntwortenLöschen
  8. Werde ich sicher mal ausprobieren und dann verschenken. Ist eine schöne Geschenkidee. =))

    AntwortenLöschen
  9. Cool, dann kann man ja auch Namen und so reinschreiben und die Leute damit überraschen ;)

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das ist ja mal ein tolles Rezept! Cool!

    AntwortenLöschen